themen

basisinfos

links

romkablog

„Wir besiegen alle!“

Gongadse-Gedenkveranstaltung in KyjiwHeute vor 5 Jahren wurde Georgi Gongadse zum letzten Mal lebend gesehen. Ein paar Wochen später wurde er enthauptet nahe Kyjiw gefunden — der Fall ist bis heute nicht endgültig geklärt, auch wenn die unter Kutschma „eingeschlafenen“ Ermittlungen Anfang des Jahres wieder in Schwung zu kommen schienen. weiterlesen...

von elya, 16.09.05 Kommentare: 0

Regierung muß abtreten, Zucker kostet 1 Euro

Da ist man einmal mit etwas anderem beschäftigt und liest nicht täglich die anstrengenden politischen Artikel in der Ukrajinska Prawda, und schon würfelt Juschtschenko die ganze Regierung in Pension. Auf ein neues… weiterlesen...

von elya, 11.09.05 Kommentare: 0

Ukrainer beim Weltjugendtag in Köln

Gestern habe ich es doch gewagt und mich in die Weltjugendtags-Massen im Zentrum Kölns gestürzt. War nett, zwei Stunden waren aber auch genug… weiterlesen...

von elya, 18.08.05 Kommentare: 0

CDU-Wahlkampf in Orange

Ukrainische Blogs, besonders Neeka, haben in der Zeit nach der Orangen Revolution stets gerne auf Kampagnen und Aktionen im Ausland hingewiesen, bei denen die Farbe Orange aufgegriffen wurde. Jetzt ist es in Deutschland auch soweit. weiterlesen...

von elya, 11.08.05 Kommentare: 2

15 Jahre Souveränitätserklärung

Gestern vor 15 Jahren erklärte die Ukraine ihre staatliche Souveränität gegenüber der Sowjetunion. Ein gutes Jahr später weckte mich mein Radiowecker morgens mit der Nachricht: „Gorbatschow verschwunden, Schicksal ungeklärt, Übernahme der Macht durch… “ — ich weiß noch wie heute, daß ich aufrecht wie nie im Bett saß, und voller Panik meine gerade liebgewonnenen neuen Freunde in der Ukraine wieder hinter dem Eisernen Vorhang verschwinden sah. weiterlesen...

von elya, 17.07.05 Kommentare: 0

Buchtipp: Russen in Moldawien und der Ukraine

Nachdem ich heute in diversen Buchläden wieder das Budget für die nächsten Monate ausgegeben habe, möchte ich Interessierten einen Titel schon mal empfehlen, nachdem ich erst das Vorwort gelesen habe: weiterlesen...

von elya, 16.07.05 Kommentare: 0

„To a Ten-Months' Child“ (für K. und M.)

Für das Mädchen, das so lange auf sich warten läßt, und seine Eltern: weiterlesen...

von elya, 20.06.05 Kommentare: 0

Nächster Zwischenstopp: Sarkophag. Fünf Minuten Fotopause.

Seit einiger Zeit organisiert das Tschornobyl-Informationszentrum Touren durch die Zone – den engsten, seit 1986 verlassenen und abgesperrten Bereich in und um Tschornobyl und Prypjat. weiterlesen...

von elya, 17.06.05 Kommentare: 0

Andruchowytsch in Köln

Das war der krönende Abschluß gestern abend nach dem Reise-Chaos: Um 19:45 Uhr war ich zu Hause, und um 20:00 Uhr begann die Lesung von Jurij Andruchowytsch im Literaturhaus. Um halb neun war ich dort. Seit Wochen schleppe ich seine Texte mit mir rum, und seine Essays und Gedichte begleiteten mich durch die Ukraine, besonders auf der Reise nach Iwano-Frankiwsk mit Oxana. Ich hatte mir fest vorgenommen, mich mit ihm wenigstens kurz zu unterhalten, falls ich es zu der Lesung noch schaffen sollte.
weiterlesen...

von elya, 24.05.05 Kommentare: 0

Abenteuer mit dem Inlandsflug — aber anders als gedacht

Flug über die Karpaten mit Propellermaschine an-24
Wie berichtet, war ich doch etwas skeptisch gegenüber der Propellermaschine nach Kyjiw, trotz aller Beteuerungen, wie sicher diese Art zu fliegen doch sei. Der Flug begeisterte mich schließlich sehr, die Abenteuer kamen von anderer Seite. weiterlesen...

von elya, 24.05.05 Kommentare: 0

Jungs in Uschhorod „Aber zurück zu dem Bild, das mir nicht aus dem Kopf geht: der kleine Junge, versunken in die Betrachtung des Flusses. Da drüben beginnt die Neue Welt.“
(Jurij Andruchowytsch, Mein Europa)