themen

basisinfos

links

romkablog

Buchtipp: Russen in Moldawien und der Ukraine

Nachdem ich heute in diversen Buchläden wieder das Budget für die nächsten Monate ausgegeben habe, möchte ich Interessierten einen Titel schon mal empfehlen, nachdem ich erst das Vorwort gelesen habe: weiterlesen...

von elya, 16.07.05 Kommentare: 0

Andruchowytsch in Köln

Das war der krönende Abschluß gestern abend nach dem Reise-Chaos: Um 19:45 Uhr war ich zu Hause, und um 20:00 Uhr begann die Lesung von Jurij Andruchowytsch im Literaturhaus. Um halb neun war ich dort. Seit Wochen schleppe ich seine Texte mit mir rum, und seine Essays und Gedichte begleiteten mich durch die Ukraine, besonders auf der Reise nach Iwano-Frankiwsk mit Oxana. Ich hatte mir fest vorgenommen, mich mit ihm wenigstens kurz zu unterhalten, falls ich es zu der Lesung noch schaffen sollte.
weiterlesen...

von elya, 24.05.05 Kommentare: 0

Eurovision – Finale in Kyjiw

Straßenverkäufer am Chreschtschatyk ESC Kiew Kyjiw Kyiv
Eindrücke vom Finale des Eurovision Song Contest. Europa war überall präsent. Die Bühne zierte das Plakat: „Die Ukraine ist ein europäisches Land“, und der etwas penetrante Moderator des abendlichen Vorprogramms brachte das Publikum immer wieder dazu, zu skandieren: „U-KRA-JI-NA“ und „EW-RO-PA“. weiterlesen...

von elya, 22.05.05 Kommentare: 0

Eurovision Song Contest...

Ich hab mich getraut und fuer knapp 100 Dollar ein Ticket in der Propellermaschine nach Kyjiw erstanden. Samstag geht es los – ich weiss noch nicht, wo ich uebernachten werde, aber es wird sich schon etwas finden, mit ein paar Telefonnummern in der Tasche. weiterlesen...

von elya, 16.05.05 Kommentare: 20

Kaffeetrinken mit Iwan P.

Eigentlich wollte ich nur zwei Bücher in dem Buchladen am Petöfi-Platz abholen, die ich gestern aus Mangel an Bargeld hatte zurücklegen lassen – andererseits war mir schon klar, daß sich mit dem ruthenischen Dichter, der den Laden führt, ein interessantes Gespräch ergeben könnte, vielleicht über die ruthenische Sprache, über deren Status als Sprache man trefflich verschiedener Meinung sein kann. weiterlesen...

von elya, 12.05.05 Kommentare: 0

Greenjolly-Website ist online

Endlich sind Greenjolly, die Revolutionsrapper, auch mit einer eigenen Website online, und die ist eine Fundgrube für Fans. weiterlesen...

von elya, 1.05.05 Kommentare: 0

26. April 1986


19 Jahre, es sollte alles gesagt sein. Stellvertretend für viele Worte ein Gedicht von Lina Kostenko. weiterlesen...

von elya, 26.04.05 Kommentare: 0

Geheimtipp für die Papstwahl

Foto Ljubomyr HussakJaja, ich weiß. Und ich wollte mich auch nicht an der nächste Woche zu erwartenden Medienhysterie während des Konklave beteiligen, ich kenne sowieso kaum einen der „papabiles“. Beim Stöbern bei aussiegirl bin ich heute jedoch auf einen der unwahrscheinlicheren Geheimtipps gestoßen: den Kardinal und Großbischof von Lemberg, Ljubomyr Hussar. Lubomyr Husar weiterlesen...

von elya, 12.04.05 Kommentare: 0

Andruchowytsch-Woche bei romkablog

Mitten in der Begeisterung über den neuen Roman „Zwölf Ringe“ (Дванадц?ть обручів), in der Jackentasche — für die Straßenbahn — noch den schmalen Band „Das letzte Territorium“, unausgelesen, genau wie der Originalroman Rekreazija, bei dessen unterschwelligem Humor ich leider aufgeben mußte, bin ich Jurij Andruchowytsch auf der Spur. weiterlesen...

von elya, 31.03.05 Kommentare: 0

Fernsehtipp: Die Todeself

Nach dem Spiel kam die Wehrmacht überschreibt die ARD ihre Programmankündigung. Die WDR-Dokumentation am morgigen Mittwoch um 23.30 Uhr erzählt die legendäre Geschichte einer ukrainischen Fußballmannschaft im besetzten Kyjiw des Zweiten Weltkriegs. weiterlesen...

von elya, 8.03.05 Kommentare: 0

Jungs in Uschhorod „Aber zurück zu dem Bild, das mir nicht aus dem Kopf geht: der kleine Junge, versunken in die Betrachtung des Flusses. Da drüben beginnt die Neue Welt.“
(Jurij Andruchowytsch, Mein Europa)